Leonardos Fahrrad? jörns notizen
Oktober 2015
Back to the Roots...
So langsam beginnt EU Spaß zu machen...
Juli 2015
Wer ist hier der Landesverräter?
Demokratie, wohin?
Déjà-vu
Genau!
Mai 2015
Strohhalm...
März 2015
What do they do?
Februar 2015
Vorratsdaten­speicherung reloaded...
Just stumbled upon...
Juni 2014
Steppenkassandra
Kraut und Rüben...
Februar 2014
Zeit vergangen
Juli 2013
Uffgepiepelt
Frust-Ration
März 2013
Szä komon Längwitsch off Szaints - Listen Albert Einstein
Wissenschaft und Sprache
Schwarzer Rauch, weißer Rauch...
Januar 2013
Wortlust gegen Wortverlust
Design-Stöpsel
Design?
Nachsatz zum Vorsatz
Dezember 2012
Almost half a year, again
Juli 2012
Meldegesetz - genervt.
Moment mal...
März 2012
Kunst der Beschränkung
Februar 2012
Patent - der verkannte Patient
Traumkinder
November 2011
EU, und noch kein Ende...
EU - Eine Umbenennung?
Tempus
Oktober 2011
Amputationen
Schon alles wegerzählt!
Ein Trauerspiel...
September 2011
staunen
Ambivalenzien
Juli 2011
Vorratsdaten...
Wider die politische Brille...
Leben lieben
Der Krug...
Happy Birthday, Mr. McLuhan!
Der Dritte Weg
Wirrwar war?
Juni 2011
Zwischen Tür und Angel
Girasole
Hamsterradsonett
Meiner Mutter Sprache...
Immerhin Bewegung?
März 2011
Atomlobby, auf nach Fukushima!
Februar 2011
The Gist
November 2010
Gratwanderung
Oktober 2010
Wohin die Reise geht...
GAU
August 2010
Wolkenblase
Seitenpalaver
Zeiten
Nicht zu fassen
Wegelagerei...
Regensonne
Netzneutralität
Leonardos Fahrrad
Juli 2010
Der alte Telegrafenmast...
Wortlos
Juni 2010
An manchen Tagen...
Alle Jahre wieder...
Uneben leben
Knäuel
Nah
Mai 2010
Anatevka
April 2010
Prof. Christian Hauschild ist verstorben.
März 2010
Identifikationismus
Verfasst, vertan, verfasst, vertan...
Februar 2010
Kein Schneeweh...
Januar 2010
du mich
Nachtgespenster
Dezember 2009
Der freie Sonntag...
November 2009
Im Lobby-Sumpf mäandern
Das Grammophon im Schinken
Jetzt im Jetzt.
Arisaema ringens
Mai 2009
Die Eulen sind zurück...
April 2009
Augenblicks Moment
Frühlingsmorgen
Schattenspiele
März 2009
Staaten im Staate...
Februar 2009
Ententrainer
Kapitales Herdenvieh
"Die Zigarette danach"
Auf eine letzte Zigarette...
Januar 2009
Schusters Leisten
Kitschwetter
Dezember 2008
Kräh-e
Schon wieder Weihnacht.
Bescherung
Hirnkrach
Verführungs-Kunst
Schlaflos am Schlepptop
Roh(r)bruch
August 2008
Spätsommernächte
Juni 2008
Suche im Anfang
Mai 2008
Eine Fahrt ins... Gelbe?
April 2008
frag mente
wende blatt
März 2008
Nach Ostern vor Ostern?
veilchen
Dezember 2007
weihnacht
November 2007
fettnapf-ode
unbeschriebnes blatt
Oktober 2007
Nur vierundzwanzig Stunden...
Lek-türe
November übt schon
Nischendasein
Ra(s)tlos.
September 2007
tag-T-raum
Herbstlicht,
August 2007
Firenze
Sommerloch
Juli 2007
Zu gern würd ich verstehen,
Sommertag
Verzettelt verzettelt
Juni 2007
Ohnsinn
Sonnenmorgen
Mascha Kaléko
Das Wochenende schenkte mir
Mai 2007
lichtschleifchen
geh
Ein Tag im Zoo
frag mente
miss lingen
Zweifelsonett
April 2007
zwischen den zeiten
Auf meinem Tisch...
März 2007
Die erste Nacht
Aprilfische
Heute schon GEMA(e)kelt?
Steine Jerusalems, nach Dresden getragen
Mit der Ruhe
Stephen King
Ich kenne einen kleinen Philosophen,
Stille
Farfalle fanno falle?
gerettet
Traumräume
Februar 2007
lähmende unruh
Trotzkitsch
Così fan tutte
Aequo- oder Synonym
ein graues morgenlied
Alles relativ...
DER ATEM DES AUGENBLICKS
Januar 2007
Obliando oder Die Kunst des Vergessens
kanthölzerne erkenntnis
ungestempelt
ein einzger sturm
ungefragt
Warten auf Schnee
Zeit
Steine Jerusalems
Hotline
nicht ganz dicht
igel oder hase sein
sonett so nett
durchwacht die einsame nacht
So kann er also auch,
Guten Morgen
Dezember 2006
Advent und Abenteuer
verworrener traum
November 2006
Nicht suchen, finden.
novemberblues
Adventsgeflitter
Und seit Tagen
Deformatik
laufrad
Nachtrag
Und wieder
Deich und Teich
Mich deucht,
Herbstblatt
Oktober 2006
Ausgelesen
Opernregie(rung)
liebesmacht
Das Ende
Ein Wort
Verdreht ist nicht verkehrt...
September 2006
Danke, Frau Harms!
Debatten,
Abbaden
Pünktlich zu spät.
Jammern für Deutschland: Die Öffentlich-Unrechten...
Aufgemerkelt, die Fincken pfeifens von den Dächern...
Der Alltag
im morgen-grauen (ein)gesponnen
für jeden tag
Ist nicht Kultur
Dresden
Der Trotz
August 2006
Jammern für Deutschland
Der kleine Sommer...
Darf's auch ein bisschen wärmer sein?
Kaum ahnbar
Augen-Blicke
singing in the rain
Pause
Impressum
Über...
Abschied und Aufbruch
Phlox
Ich träume
Blaue Finger
Juli 2006
Durst