Leonardos Fahrrad? jörns notizen

18.
März
2009

Staaten im Staate...

Die allgemeine institutionelle Verselbständigung geht mir gehörig auf den Wecker. Es lässt mich verbittert denken und vergällt mir so manche Stunde.

Ich würde ja gerne einfach darüber lachen können, wenn irgendwelche Gestalten frei von emotionaler und sonstiger Intelligenz ausgerechnet in Steuersachen auf den Namen E.L.S.T.E.R. kommen. Aber der Beigeschack ist schlichtweg zu übel.

Und wenn dann die GEZ, als wäre sie ob zwielichtig agierender Angestellter und fragwürdiger Eintreiber-Aktionen nicht längst genug in Misskredit geraten, ein Museum anschreibt, um Herrn Rechenmeister Adam Ries die Fernsehgebühren abzuverlangen, dann kostet es mich Kraft, dies mit einem müden Lächeln zu bedenken, denn fröhlich ist mir dabei nicht zumute.

Ich möchte mir gar nicht ausmalen, was uns passiert, wenn unsere institutionellen Bewahrer der sogenannten öffentlichen Sicherheit mit all ihren persönlichen Wunschtüten durchgekommen sein werden.

18. März 2009, 19:18