Leonardos Fahrrad? jörns notizen

24.
August
2010

Seitenpalaver

Jede Medaille hat zwei Seiten, alles hat zwei Seiten. Oder? Nur eine Frage der Definition. Falsch und Richtig sind immer gleichzeitig wahr, auch wenn sich das mathematisch schwer fassen lässt. Und die Rede von des einen Leid, des anderen Freud offenbart nur eine Seite, nein, eine kleine Facette dieser Medaille. Facetten, einen Raum umschließend. Worte als Ideenpolyeder – von den Facetten zurück zum Kern. Nicht des Pudels. Nicht nur des Worts. Des Gemeinten. Es ist so einfach, die Facette nur als eine von zwei Seiten zu betrachten. Zu einfach. Einfalt eben? Eben? Platt und übersichtlich. Zum Glück ist das Leben komplizierter…

24. August 2010, 07:21