Leonardos Fahrrad? jörns notizen

22.
September
2011

staunen

der hände innenflächen beinah striffen
und augenblicks von ahnungen entführt
so nah und fern und fassungslos berührt
bleibt der moment verweht und unbegriffen

ein blick zurück in das gedankenraunen
versunken irrt in unsichtbare fernen
gewoben ins vielleicht griff nach den sternen
benommen noch gefunden halt im staunen

22. September 2011, 21:34