Leonardos Fahrrad? jörns notizen

09.
September
2006

Der Alltag

droht mich manchmal aufzufressen. Dann lege ich mich quer, möge er an mir ersticken, der Alltag.

Gestern Abend war kein Alltag. Stattdessen Cabaret – zum vorletzten Mal das Broadway-Musical vom Rocktheater Dresden, zum letzten Mal im Rudi, dem Dresdener Theaterhaus. Betörende Sally Bowles, atemraubend gestalteter Bradshaw, routinierter Conferencier, bedrückend echt wirkender Max, eine gute Schauspieltruppe und ein phantastisches Mini-Orchester. Ein Jammer für jene, die sich die Chance entgehen ließen. Ich harre gespannt des Neuen.

9. September 2006, 10:08