Leonardos Fahrrad? jörns notizen

24.
Mai
2007

Zweifelsonett

Lass meine Zweifel an der Seele nagen
Und wär es wahr, dass meine Worte leben
Zuweilen sogar manchen Sinn ergeben
Von Zweifeln war ich allezeit getragen

Dass ich und wer ich bin, dank ich den Fragen
Die stetig mir sich durch das Leben weben
Mich gründen, doch von jedem Sockel heben
So sind die Zweifel Antrieb für mein Wagen

Und scheint zuweilen alles mir vergebens
Seh ich auf diese Wurzeln meines Lebens
Begreif, ohn sie wär ich auf grauen Wegen

Und wenn sich selbst zu lieben erst die Kraft
Für andre Liebe zu empfinden schafft
So bin ich liebender Beweis dagegen

24. Mai 2007, 08:23